Volkshochschule
Bitburg

Berufsbezogene Deutschsprachförderung - Spezialmodul B1


Das Sprachniveau B1 nach dem GER bildet die erste Stufe der selbstständigen Sprachverwendung Im Kontext der beruflichen Integration kann es als Basis für folgende Schritte dienen: - Einstieg in das Berufsleben in niederschwelligen Beschäftigungssektoren - Einstieg in weiterführende Qualifizierungsmaßnahmen oder Betriebspraktika - Besuch der aufbauenden Basismodule B2, C1 und C2 der berufsbezogenen Deutschsprachförderung mit dem mittelfristigen Ziel der Aufnahme einer möglichst qualifizierten Beschäftigung, einer Weiterqualifizierung und/oder der Anerkennung von Berufsabschlüssen Teilnehmende am Spezialmodul B1 sind Menschen mit Deutsch als Zweitsprache im arbeitsfähigen Alter, die - beim Deutsch-Test für Zuwanderer (DTZ) trotz einer ordnungsgemäßen Teilnahme an einem Integrationskurs nach § 43 des Aufenthaltsgesetzes inklusive der 300 UE Wiederholung das Sprachniveau B1 nicht erreicht haben. - zwar durch ein vorhandenes Zertifikat nach dem GER das Sprachniveau B1 nachweisen können, dieses Zertifikat jedoch älter als sechs Monate ist und der Einstufungstest ein Sprachniveau unterhalb von B1 nachweist.


75 Tage, 16.01.2019 - 26.07.2019
Mittwoch, 13:00 - 17:00 Uhr
Donnerstag, 13:00 - 17:00 Uhr
Freitag, 13:00 - 17:00 Uhr
Sonntag, 13:00 - 17:00 Uhr
75 Termin(e)
Laziza Umarova
42 404 302
VHS Schulungszentrum, Maria-Kundenreich-Straße 4, 54634 Bitburg, Raum 11, 1 OG

Volkshochschule Bitburg

Rathausplatz 3-4
54634 Bitburg

Tel.: 06561 6001-225
Fax: 06561 60019220
vhs@bitburg.de
Lage & Routenplaner
Öffungszeiten:
Mo. - Fr.: 08.30 - 12.30 Uhr
Mo. - Di.: 14.00 - 16.00 Uhr
Do.: 14.00 - 18.00 Uhr