Berufsbezogene Deutschsprachförderung - Spezialmodul A2

2-16
Das Sprachniveau A2 nach dem GER bildet die zweite Stufe der elementaren Sprachverwendung. Es bildet die Basis für das aufbauende Spezialmodul B1 der berufsbezogenen Deutschsprachförderung und kann – unter Umständen – in niederschwelligen Beschäftigungssektoren den Einstieg in das Berufsleben eröffnen.
Die Fachwelt ist sich jedoch einig, dass für eine erfolgreiche Integration in die Gesellschaft und in das Berufsleben das Sprachniveau A2 nicht ausreichend und der Spracherwerb über das Erreichen des Sprachniveaus A2 hinaus zu fördern ist.

Teilnehmende am Spezialmodul A2 sind Menschen mit Deutsch als Zweitsprache im arbeitsfähigen Alter, die beim Deutsch-Test für Zuwanderer (DTZ) trotz einer ordnungsgemäßen Teilnahme an einem Integrationskurs nach § 43 des Aufenthaltsgesetzes inklusive der 300 UE Wiederholung das Sprachniveau A2 nicht erreicht haben.

Der Kurs endet mit der Prüfung Telc Deutsch A2.



80 Tage, 25.11.2019 - 21.09.2020
Montag, 08:45 - 12:30 Uhr
Mittwoch, 08:45 - 12:30 Uhr
Freitag, 08:45 - 12:30 Uhr
80 Termin(e)
Rita Emondts-Fuchs
Maria Werle
Natalie Schmidt
42 404 301
VHS Schulungszentrum, Maria-Kundenreich-Straße 4, 54634 Bitburg, Raum 9, 1 OG
kostenfrei

Weitere Veranstaltungen von Rita Emondts-Fuchs

Mi, Do, Di 04.12.19
13:30 - 16:30 Uhr
Bitburg

Weitere Veranstaltungen von Natalie Schmidt

Mo, Di, Mi, Do, Fr 02.03.20
18:00 - 21:00 Uhr
Bitburg

Weitere Veranstaltungen von Maria Werle

Do, Fr, Mi 09.01.20
08:30 - 13:15 Uhr
Bitburg

Volkshochschule Bitburg

Rathausplatz 3-4
54634 Bitburg

Tel.: +49 6561 6001-222
Fax: +49 6561 6001290
vhs@bitburg.de
Lage & Routenplaner

Öffungszeiten:
Mo. - Fr.: 08.30 - 12.30 Uhr
Mo. - Di.: 14.00 - 16.00 Uhr
Do.: 14.00 - 18.00 Uhr