Das Unternehmen VAUDE:

Ganzheitliche Nachhaltigkeit und gemeinwohlorientiertes Wirtschaften
Kerstin Törpe
Projektmanagerin der VAUDE Academy für nachhaltiges Wirtschaften

Zunehmend mehr Unternehmen beschäftigen sich mit nachhaltiger Produktion und praktizieren bereits mehr oder weniger konsequenten Klimaschutz. Neue politische Rahmenbedingungen sollen diesen Prozess wesentlich beschleunigen. Wie kann sich ein Unternehmen konkret nachhaltig „umbauen“ – und: was bedeutet das für dessen Wirtschaftlichkeit?
In diesem Webvortrag wird sich das für seine Nachhaltigkeit vielfach ausgezeichnete und beeindruckende Unternehmen VAUDE vorstellen. Als familiengeführte, innovative Outdoor-Marke möchte VAUDE einen Beitrag zu einer lebenswerten Welt leisten, damit auch die kommenden Generationen die Natur genießen können. Nachhaltigkeit konsequent zu leben ist die Motivation für das unternehmerische Handeln, mit dem weltweit Standards und Zeichen gesetzt werden sollen. Wie ist das in der Textil-Branche möglich? Was bedeutet „Nachhaltigkeit im gesamten Produktzyklus“ und wie sieht so ein Zyklus aus? Diese und andere Fragen werden im Webvortrag beantwortet und die Transformation von VAUDE zum nachhaltigen und gemeinwohlbilanzierten Unternehmen genauer betrachtet. Was sind Erfolge und Chancen und mit welchen Herausforderungen sieht sich VAUDE zukünftig konfrontiert?

Termin: Mittwoch, 24. November 2021, 19:00 - 20:00 Uhr





1 Abend, 24.11.2021
Mittwoch, 19:00 - 20:00 Uhr
1 Termin(e)
Kerstin Törpe
42 199 008
OnlinePortal, z.B. Zoom, Teams, Skype
Individuell Festbetrag:
5,00

Belegung: 
 (Plätze frei)
anmelden

Volkshochschule Bitburg

Rathausplatz 3-4
54634 Bitburg

Tel.: +49 6561 6001-243
Fax: +49 6561 6001290
vhs@bitburg.de
Lage & Routenplaner

Öffnungszeiten:
Mo. - Fr.: 08.30 - 12.30 Uhr
Mo. - Di.: 14.00 - 16.00 Uhr
Do.: 14.00 - 18.00 Uhr