Afrikanische moderne Kunst

Tafelmalerei und Druckgrafik
Bei dem Stichwort „afrikanische Kunst“ denken die meisten Menschen sicherlich an geschnitzte Holzmasken, an „Fetische“ und dekorative Objekte. Aber wer kann schon eine Malerin oder einen Maler aus einem Land unseres südlichen Nachbarkontinents beim Namen nennen? Der Online-Vortrag stellt in mehreren „Kapiteln“ und in groben Zügen die Anfänge der modernen Tafelmalerei und Druckkunst im kolonialzeitlichen Afrika über die Unabhängigkeiten afrikanischer Staaten seit den 1960er Jahren und bis in die Gegenwart dar. Sichtbar werden dabei auch Orte für die Begegnung mit dieser faszinieren-den Kunst in der europäischen und westlichen „Diaspora“. Lassen Sie sich entführen in eine bisher wenig bekannte Kunstwelt des Globalen Südens.




1 Abend, 05.04.2022
Dienstag, 19:00 - 20:00 Uhr
1 Termin(e)
Dr. Ulrich Gerd Ulrich
42 299 006
OnlinePortal, z.B. Zoom, Teams, Skype
EDV-Gebühr:
5,00

Belegung: 
 (Plätze frei)
Veranstaltung in Warenkorb legen
anmelden

Volkshochschule Bitburg

Rathausplatz 3-4
54634 Bitburg

Tel.: +49 6561 6001-243
Fax: +49 6561 6001290
vhs@bitburg.de
Lage & Routenplaner

Öffnungszeiten:
Mo. - Fr.: 08.30 - 12.30 Uhr
Mo. - Di.: 14.00 - 16.00 Uhr
Do.: 14.00 - 18.00 Uhr