Seitenstraßen der Seidenstraße, Eine Reise mit dem Fahrrad

Multivisionsshow
>Multivision „Seitenstraßen der Seidenstraße – Eine Reise mit dem Fahrrad“
>

>Direkt von seiner Haustür aus auf dem Landweg nach China zu reisen, so wie vor Jahrtausenden die Kamelkarawanen, die wertvolle Seide aus dem fernen Osten in das Römische Reich brachten – dieser Traum verfolgte Thomas jahrelang. Schließlich packt er 2017 seine Sachen auf ein altes Mountainbike, das ihn über die Alpen und durch die Balkanländer bis an die Grenzen Europas bringt. Für Asien baut er dann in Handarbeit ein Fatbike aus Bambus zusammen, um damit über hohe Berge, durch weite Steppen und trockene Wüsten in die entlegenen Gebiete der alten Seidenstraße vordringen zu können. Überwältigt von atemberaubenden Landschaften und der Gastfreundschaft der Menschen, die ihn oftmals auch ein Stück mit ihrem Auto oder Lastwagen mitnehmen, greift er immer wieder zu seiner Kamera, um das Erlebte in unvergesslichen Bildern festzuhalten.
So entstand ein Vortrag über den Traum nach Osten zu radeln. Über den Wunsch, im Moment zu leben, frei zu sein und dies jeden Tag zu spüren. Aber auch über Rückschläge, Angst, Unsicherheiten und Tränen.



1 Abend, 02.03.2024
Samstag, 19:00 - 21:00 Uhr
1 Termin(e)
Sa 02.03.2024 19:00 - 21:00 Uhr Festsaal Haus Beda
41 020 011
Erwachsene:
10,00

Mitglieder:
7,00